Das erste Deutsche Ethernet

bis zum letzten Jahr war der Name Ethernet geschützt. Die Technik, die unsere Lebensweise dramatisch verändert hat, musste sich daher mit dem komplexen Name CSMA/CD Carrier „Sense Multiple Access with Collision Detection“ zufrieden geben. Heute, da der Name wieder frei ist, kann man ihn wieder benutzen und vermeidet so den irreführenden Begriff CSMA/CD. Denn heute wird keine Kollisionstechnologie mehr verwendet. Die Technik hat sich von einer Bus- zu einer Stern- (Punkt-zu-Punkt) Techtechnologie entwickelt.
Nur zwei Jahre, nachdem der der erste Ethernet Standard verabschiedet war, gabe es das erste Deutsche Ethernet an der Universität Karlsruhe. Im Jahre 1982 wurde es an der Universität Karlsruhe aufgebaut. Die Abbildung zeigt das Netz, das eine Terminal Emulation (PC96) zum Anschluss asyschroner Ternials an einen Siemensrechner zur Verügung stellte. Zum damaligen Zeitpunkt gab es den PC noch nicht, PC bedeutete Protocol Converter. Der Name des Netzes war LINK Lokales Informatik Netz Karlsruhe. Es wurde zur Wiege des Internets in Deutschland und weltweit. Von ihm startete die erste in die USA und nach China.