400Gb/s Ethernet

Mit folgenden Statement hat IEEE 802.3 seine 400Gb/s Ethernet Aktivitäten eröffnet:
The completion of the IEEE 802.3 Industry Connections Ethernet Bandwidth Assessment Ad hoc has demonstrated that the bandwidth requirements of multiple application spaces are continuing an exponential climb with the forecasted growth in 2020 to reach a level 100x the bandwidth required in 2010. The purpose of the IEEE 802.3 Industry Connection’s Higher Speed Ethernet Consensus activity will be to build consensus related to initiating a new effort targeting the next speed of Ethernet for wireline applications, which will be used for the evaluation and possible development of a Call-For-Interest for the next IEEE 802.3 Higher Speed Study Group.
Related Standard – IEEE Std 802.3-2008 and IEEE Std 802.3ba-2010
Related Sponsor – IEEE 802

Über Hans Lackner

Studium Elektrotechnik Darmstadt und Informatik Karlsruhe (KIT). Mitgründer der Conware GmbH Karlsruhe, 1987 Entwicklung und Vermarktung der weltweit ersten Ethernet Bridge NESH, eingesetzt z.B. im Flughafen München II. Seit 1990 Voting Member im amerikanischen Normungsausschuß IEEE 802.3 (Ethernet), beteiligt an der Standardisierung von 10 Megabit bis 100 Gigabit Ethernet. Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der HiLAN GmbH Karlsruhe, 1995 erste europäische ATM Produktfamilie COSY., eingesetzt z.B. im Landtag in Düsseldorf BDI Auszeichnungen (1996, 1998) „Mutige Unternehmer braucht das Land“ für hervorragende Innovationsleistungen. Inhaber des Ternary Switching Patents zur kostensparenden Implementierung mehrdimensionaler multimedia Switching Verfahren. Heute Geschäftsführender Gesellschafter der QoSCom GmbH Stutensee, Strategische Projekte z.B. in der Planung von Kommunikationsnetzen (Berlin Brandenburg International) und im Smart Grid Bereich (Smart Meter EnBW).
Dieser Beitrag wurde unter IEEE 802.3 Ethernet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply